Internet Explorer Speed mit IE EasyList

Habt ihr auch Probleme mit der CPU auf eurem Terminalserver oder virtuellen Desktop mit der Auslastung. Dies kann durch den Internet Explorer 11 auf eurem Worker verursacht werden. Nun gibt es zwei Lösungen:

  1. Eine Möglichkeit, den Ressourcenverbrauch einzuschränken, besteht in der Verwendung von GPUs. XenServer 7 ermöglicht vGPU-Passthrough von NVIDIA GRID und Intel Iris Pro-Chips.
  2. Eine weitere Möglichkeit, den Ressourcenverbrauch einzuschränken, besteht darin, alle oder zumindest die meisten Anzeigen, die auf Websites angezeigt werden, zu blockieren. Dazu können Sie Popup-Blocker wie AdBlock verwenden. Ich werde Ihnen zeigen, wie wir eine eingebaute Funktion namens Tracking-Schutz verwenden können, um diese Werbung zu blockieren. Da es sich um eine IE-Funktion handelt, funktioniert es nicht auf Chrome oder Firefox, sodass Sie auf AdBlock zurückgreifen können.

Nehmen Sie zum Beispiel die folgende Seite www.cnet.com. Allein durch das Surfen auf die Website sehen Sie durchschnittlich 10-15% CPU und 185MB RAM.  Auf dieser Seite gibt es viel Werbung . In einer XenDesktop Umgebung benötigen die Worker dafür eine angemessene Menge an RAM bzw. CPU, nur um den IE zu unterstützen!

1-min

Im Internet Explorer gibt es keinen ADBlock, deshalb verwendet man hier die Easeylist. Die Easylist kann man über Citrix WEM sehr gut verteilen als Reg Einträge für die Benutzer. Einfach folgende 5 Reg Einträge in WEM anlegen und den Benutzern oder der Benutzergruppe zuordnen:

IE_PrivacyList_Path

[Software\Microsoft\Internet Explorer\Safety\PrivacIE\Lists\{0DE3F2AE-9B8E-407A-A5FB-17C961F48506}]

"Path"=sz:%LocalAppData%\Microsoft\Internet Explorer\Tracking Protection\{0DE3F2AE-9B8E-407A-A5FB-17C961F48506}.tpl

IE_PrivacyList_Name

[Software\Microsoft\Internet Explorer\Safety\PrivacIE\Lists\{0DE3F2AE-9B8E-407A-A5FB-17C961F48506}]

"Name"=sz:EasyList

IE_PrivacyList_Url

[Software\Microsoft\Internet Explorer\Safety\PrivacIE\Lists\{0DE3F2AE-9B8E-407A-A5FB-17C961F48506}]

"URL"=sz:http://easylist-msie.adblockplus.org/easylist.tpl

IE_PrivacyList_Enabled

[Software\Microsoft\Internet Explorer\Safety\PrivacIE\Lists\{0DE3F2AE-9B8E-407A-A5FB-17C961F48506}]

"Enabled"=dword:000001

IE_PrivacyList_TTL

[Software\Microsoft\Internet Explorer\Safety\PrivacIE\Lists\{0DE3F2AE-9B8E-407A-A5FB-17C961F48506}]

"TTL"=dword:000004

Wenn Sie zurück zu www.cnet.com gehen, sehen Sie sich den Verbrauchsunterschied an. Im Durchschnitt schwankt die CPU zwischen 0 und 1,5% und der Speicherverbrauch wird um mehr als die Hälfte reduziert.

7-min

So einfach ist das. Nichts wirklich mehr dazu. Es ist absolut sinnvoll, Anzeigen- und Popup-Blockierungen zu aktivieren, um die Benutzererfahrung sowohl in einer XenDesktop- als auch in einer VDI-Umgebung zu verbessern.

Zum Schluss möchte ich Ihnen das folgende Bild zeigen, in dem ein XenDesktop VDI von einem Streaming eines einfachen YouTube-Videos verglichen wird. Das erste CPU-Nutzungsbild zeigt die Maschine mit einem NVIDIA vGPU. Die zweite zeigt genau die gleiche Maschine ohne GPU. Beachten Sie, dass die Maschine ohne GPU ziemlich viel CPU-Ressource verwendet. In einer XenDesktop-Umgebung wird dies sicherlich Ihre Benutzerdichte beeinträchtigen. Aus diesem Grund sollten GPUs mehr denn je in Ihrer Citrix-Infrastruktur berücksichtigt werden, vorausgesetzt, wir haben jetzt Möglichkeiten, GPU-Pass-Through zu erreichen.

8-min

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.